Meldungen   2021

Natur- und Geopark GmbH in der Kritik   24.08.2021

Der NABU-Daun beanstandet die unzureichende Tätigkeit der Natur- und Geopark GmbH auf dem Naturschutzsektor und startet daher eine Anfrage an zuständige amtl. Dienststellen. ...

Kreiskonzept Rohstoffplanung „nicht genehmigungsfähig“ 22.08.2021

In der jüngsten Sitzung der Planungsgemeinschaft (PlanG) Trier teilte das zuständige Mainzer Ministerium mit, das vom Landkreis Vulkaneifel vorgelegte Konzept zur Rohstoffsicherung ...

Mitmachen beim Fledermauszensus RLP 02.06.2021

Viele Fledermausarten in Deutschland sind bedroht. So zeigen Untersuchungen, dass Arten wie der Kleineabendsegler, trotz strengem Schutzstatus in ihrem Bestand zurückgehen. ...

Erstbezug nach sieben Jahren 28.05.2021

In einer Gemeinschaftsaktion von NABU-Gruppe Daun und RWE wurden vor sieben Jahren acht Nisthilfen für Falken angefertigt und an Hochspannungsmasten angebracht. Gedacht ,,,

Neuer Vorstand gewählt   24.05.2021

Turnusmäßig standen bei der diesjährigen Hauptversammlung der NABU-Gruppe Daun Neuwahlen des Vorstandes an. Eine Präsenzveranstaltung war auf Grund der Corona...

Blühflächen für Insekten   20.05.2021

Artenreiche Blühflächen fördern heimische Insekten, die mehr und mehr unter Druck geraten und gefährdet sind. Blühflächen bieten Insekten Lebensraum, Nahrung und Schutz. Für den ...

Langer Atem für einen Eichenwald   18.05.2021

Mehrfach tauchte in Sitzungsprotokollen der NABU-Gruppe Daun eine Eichenwaldparzelle in Sarmersbach auf. Unser leider im vergangenen Jahr verstorbenes Vorstandsmitglied Achim

Weideauftrieb am Maar und Weiher   28.04.2021

Seit einigen Tagen haben das Weidenfelder Maar und das NSG Sangweiher ihre besondere Attraktivität wieder. Die vierbeinigen Landschaftspfleger sind wieder aktiv. Am Weinfelder ...

Einladung zur digitalen Hauptversammlung

Am Freitag, 21. Mai 2021, 19:00 Uhr findet die Hauptversammlung 2021 per Zoom-Meeting statt. Die Coronabestimmungen erlauben derzeit keine Präsenzveranstaltung. Allerdings ..

Erneut Stacheldrahtzaun abgebaut   23.04.2021

Auf so manchem Grundstück, das der NABU erworben, geschenkt, zugeteilt oder übereignet bekommen hatte, befanden sich Hinterlassenschaften, über die man sich als neuer ...

Was tun, wenn? 31.03.2021

Immer wieder erreichen den NABU Anrufe aufmerksamer oder auch besorgter Menschen, in denen wir um Hilfe gebeten werden. Mal geht es um einen anscheinend verlassenen

Pressemitteilung zum Kreisentwicklungskonzept Rohstoffe 12.03.2021

„Soll das bisher Erreichte wieder verspielt werden?“, das frage sich der NABU, so NABU-Daun Vorsitzender Sepp Wagner, angesichts der im Kreisausschuss (KA) Vulkaneifel parteiübergreifend gefassten Beschlussempfehlung zum Gesteinsabbau. Das bisher Erreichte.

        Fragen zur Mitgliedschaft:

        service@nabu.de  oder

        Tel. 030/284984-40 00